Impressum
Inhaber der Webseite

EDEV Media AG
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
Switzerland

Commercial register number:
CH-020.3.036.609-2

Register court:
Zürich, Switzerland

Jugendschutzbeauftragter gemäß §7 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
Rechtsanwalt Marko Dörre
Marienstraße 8
10117 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 400544 99
Fax.: +49 (0) 30 400544 98

2546 Sklave Videos

Amateurporno

Subbilator Sklave Anal

Veröffentlicht von Amateur

Videobeschreibung

der Sklave gefesselt auf dem Subbilator ! Mit der Fickmaschine in den Arsch gefickt.Auf diese Art und weise hat Sie ihm seinen Saft innerhalb krzester Zeit gleich 2 mal aus dem Schwanz gemolken. Der Sklave hatt keine Chance und wurde dabei schn gefickt.

PornMe Userbeschreibung

An Händen und Füßen fixiert sitzt der Sklave auf dem Subbilator. Seine Beine sind breit geschnallt, so dass der Betrachter einen ungehinderten Blick und die Lady einen und ungehinderten Zugriff auf seinen Schwanz hat. Von unten verrichtet die Maschine ihr gnadenloses Werk: Auf und nieder fährt der Dildo an der Metallstange und dringt jedes Mal tief in seinen Arsch ein. Obwohl sein Schwanz anfangs noch schlapp herunterhängt, zeigt die Maschine bereits nach kurzer Zeit ihre Wirkung: Er muss sein Pre-Cum fließen lassen - ob er will oder nicht - wie erniedrigend! Aber an ein Aufhören ist noch lange nicht zu denken: "Mach weiter!" herrscht ihn die Lady an. Und sie ist auch nicht bereit, ihn schon zu erlösen, indem sie die Maschine schneller einstellt. Aber jetzt kommt ihre Hand an seinem schutzlos dargebotenen Glied zum Einsatz! Mit wenigen gezielten und kundigen Griffen bringt sie seinen Hänger zum Stehen. Kurz kneift sie in seine Nippel und dann setzt sie ihr Werk fort. Als er spritzt, kommentiert sie ganz trocken: "Na, du kleiner Schlingel!" Wieder meint er, er sei jetzt fertig, aber Absteigen hat keiner erlaubt! Mit einem kundigen Griff an seinen Sack stellt die Lady fest, dass da noch ausreichend Vorräte vorhanden sind, und nach einer kurzen Verschnaufpause setzt die Maschine ihr gnadenloses Ficken fort. Auch die Hände der Lady bringen nun vollen Einsatz, und tatsächlich verspritzt er bald darauf seine zweite Ladung. Sie melkt und presst den letzten Tropfen aus seinem Schwanz, damit er merkt, wer hier die Herrin über seine Orgasmen ist. In der Tat ein Subbilator, der - zusammen mit den Händen der Lady - jeden zum ergebenen Sub macht.

Video Tags

1 Kommentar
whoisis
whoisis
vor 2 Jr
Wahrhaft ein SUBBILATOR! Die gnadenlose anale Bearbeitung unterstützt durch die erbarmungslos wichsenden Hände der Lady macht bestimmt jeden zum SUB!

Weitere Kommentare laden